Projekt: "Klimawald im Stadtwald"

Ansiedelung und Stärkung heimischer Baumarten

Projekt-Steckbrief:

Ort: Eine rund 1,5 Hektar große Fläche unterhalb des Wanderparkplatzes Remstecken.

Situation: Klimawandel ist seit 2018 besonders stark im Stadtwald spürbar. Borkenkäfer, aber auch Trockenheit und Hitze sorgen für Stressreaktionen und Absterbeerscheinungen der Bäume.

Maßnahmen: Die Fläche wird mit zukunftsfähigen Baumarten, aus dem europäisch asiatischen Raum, schachbrettartig bepflanzt. Diese Baumarten dienen der Mischung in kleinen Stückzahlen und sind nur als Ergänzung zu bewährten Arten gedacht. Um diese Baumarten auf ihre Tauglichkeit zu prüfen ist es notwendig, Versuchsanbauten zu starten.

Ziel: Baumverjüngung, Stabilisierung des Waldes, Stärkung heimischer Baumarten.

Projekt-Ansprechpartnerin:
Carmen Barth
-Forstamtsleitung-
FORSTAMT KOBLENZ
Telefon: 0261 / 92177-18
E-Mail: carmen.barth@wald-rlp.de
www.wald-rlp.de

Logo Landesforsten Rheinland-Pfalz
Sparkassevorstand Matthias Nester beim Pflanzen eines Baumes.
Sparkassevorstand Matthias Nester beim Pflanzen eines Baumes.
Voller Energie für das Klimawald-Projekt: Matthias Nester und David Langner
Voller Energie für das Klimawald-Projekt: Matthias Nester und David Langner
Oberbürgermeister David Langner beim Pflanzen eines Baumes.
Oberbürgermeister David Langner beim Pflanzen eines Baumes.