Abgesagt: 4. Koblenzer Sparkassen Marathon

Laufevent wird verschoben!
(voraussichtlich 12.09.2021)13. Sep 2020 09:00Koblenz

Koblenz läuft erst 2021 wieder Marathon

Infolge der Coronapandemie muss auch die vierte Auflage des Koblenzer Sparkassen Marathon ins nächste Jahr verschoben werden. Gut drei Monate vor dem geplanten Termin haben Veranstalterverein und Stadt Koblenz diese Entscheidung sehr schweren Herzens getroffen. „Auch wenn sich aktuell viele Lebensbereiche wieder öffnen, Sport unter freiem Himmel möglich ist, so wird nach Einschätzung aller verantwortlichen Stellen in Rheinland-Pfalz im September 2020 das Verbot für Wettbewerbe in unserer Größenordnung noch Bestand haben“, erklärt der Vorsitzende des Veranstaltervereins, Bernhard Scharpey. Selbst wenn sich bei sehr günstiger pandemischer Entwicklung die Lage noch ändern würde, wäre das Event gemäß den konzeptionellen Empfehlungen des Deutschen Leichtathletik-Verbands vom 4. Juni nur mit begrenzter Teilnehmerzahl und sehr hohen Auflagen möglich: Temperaturmessung, Gesundheitsbefragung, strikten Abstandsregeln, Maskenpflicht in der Aufstellung und Startphase, hohen Hygieneauflagen, keine Nutzung von Duschen und Umkleiden, ohne Zuschauer auf der Tribüne. Auch das Rahmen- und Streckenprogramm könnte nur sehr eingeschränkt stattfinden.

Alle gemeldeten Teilnehmer werden per E-Mail in den nächsten Tagen kontaktiert. Sie können entweder ihren Startplatz kostenfrei auf das nächste Jahr (voraussichtlich 12.9.2021) übertragen oder die volle Erstattung des Startgeldes auswählen. Unter allen, die sich für den Übertrag entscheiden und damit jetzt schon den Citymarathon ums Deutsche Eck stärken, verlost der Veranstalterverein im Herbst 21 Promotionshirts mit dem neuen Termin.

(c) Auszug aus Pressemitteilung vom 17.06.2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden