Sparkasse Bendorf und Bendorf-Sayn: Weihnachtsmarkterlös übergeben

Wie in den letzten Jahren waren die Teams der Sparkasse Bendorf und der Sparkasse Bendorf-Sayn auf dem Bendorfer Weihnachtsmarkt aktiv und haben Crêpes für einen guten Zweck gebacken.

“Bei Aktionen wie diesen ist es uns wichtig, dass das Geld in Bendorf bleibt und für möglichst viele Bürger Vorteile bringt“, so Thomas Kremer, Filialleiter der Sparkasse Bendorf (rechts im Bild). In diesem Jahr fiel die Wahl für die Spende des Verkaufserlöses auf das Projekt „Beseitigung von Klimaschäden im heimischen Wald“.

Kürzlich wurde die stolze Summe von 1007,50 Euro an Revierförster Johannes Biewer (links im Bild) übergeben. Dabei konnten sich die Sparkassenmitarbeiter vor Ort davon überzeugen, wie wichtig die Wiederaufforstung der geschädigten Stellen ist. Der Revierförster erklärte, dass der Wald in Zukunft aus anderen Baumarten bestehen wird, z.B. solchen, die derzeit im Mittelmeerraum stehen, da die klimatischen Veränderungen auch in Bendorf Auswirkungen gezeigt haben.

Er zeigte sich sehr erfreut über die Spende und hofft, dass es viele Nachahmer gibt, die ihn bei diesem „Umbau“ unterstützen.

Text & Bild: Sparkasse Bendorf

Spendenscheckübergabe zugunsten des Stadtwalds Bendorf

Veröffentlicht am 28. Januar 2020

Kommentieren

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie den Hinweis zum Datenschutz.

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Wir werden ihn in Kürze hier in unserem Magazin veröffentlichen.

Kommentar absenden