Sparkasse Koblenz zeigt „Blütenbildnerei“

Koblenzer Künstlerin Ursula Kost-Schlief zeigt die seltene Kunst der Blütenbildnerei.

Sparkasse Koblenz zeigt „Blütenbildnerei“

Ausstellung der Koblenzer Künstlerin Ursula Kost-Schlief

Noch bis zum 29. Juni 2018 und zu den bekannten Öffnungszeiten zeigt die Künstlerin Ursula Kost-Schlief in der Filiale der Sparkasse Koblenz in der Schlossstraße die seltene Kunst der Blütenbildnerei. Seit bereits 15 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dieser anspruchsvollen Technik.
Nach einem Aufruf anlässlich der Eröffnung der Koblenzer Gartenkultur 2017 ist der Bilderzyklus „Koblenzer Gärten“ entstanden. Koblenzer Gartenbesitzer hatten daraufhin Blüten und Blätter zur Verfügung gestellt, aus denen die charakteristischen Gartenbilder gestaltet wurden. Für die „Koblenzer Motive“ wurden Pflanzenteile von den ehemaligen BuGa-Flächen verwendet. Besonders interessant ist die Kombination der Blütenbildnerei mit anderen Techniken wie beispielsweise Aquarell, Kreide, Tusche und Bleistift.
Koblenzer und Nicht-Koblenzer können sich im Rahmen der Ausstellung in der Sparkasse auf das Blumeneck, den Vergissmeinnicht spuckenden Schängel, eine Katze im Kräutergarten sowie viele weitere überraschende Motive freuen! Das Foto zeigt Ursula Kost-Schlief (links) zusammen mit Christiane Waldmannstetter, der stellvertretenden Filialleiterin in der Schlossstraße, anlässlich der Ausstellungseröffnung Anfang Juni.

Ursula Kost-Schlief (links) zusammen mit Christiane Waldmannstetter, stellvertretende Filialleiterin in der Schlossstraße
Ursula Kost-Schlief (links) zusammen mit Christiane Waldmannstetter, stellvertretende Filialleiterin in der Schlossstraße


Veröffentlicht am 11. Juni 2018

Ihre Ansprechpartner

Jörg Karbach

Abteilungsleiter, Pressesprecher

0261 393-1513

joerg.karbach@sparkasse-koblenz.de

Anna Heiderich

Abteilung Kommunikation

0261 393- 0

anna.heiderich@sparkasse-koblenz.de