Sparkasse Koblenz zeigt Arbeiten von Künstlerin Ursula Pullen

Ausstellung der Koblenzer Künstlerin in der Geschäftsstelle Schlossstraße.

Sparkasse Koblenz zeigt Arbeiten von Künstlerin Ursula Pullen

Die erste Bilderausstellung im Jahr 2017 in der Geschäftsstelle Schlossstraße der Sparkasse Koblenz zeigt noch bis zum 24. Februar und zu den üblichen Öffnungszeiten Arbeiten von Ursula Pullen aus Koblenz.

Schon als Kind hütete sie jeden Fetzen Papier und jeden Bleistiftstummel wie eine Kostbarkeit. Kritzeln, Zeichnen und Malen blieben auch während der ersten Schuljahre ihre Lieblingsbeschäftigungen. Später auf dem Gymnasium nahm Ursula Pullen fünf Jahre lang an einer so genannten „Meisterklasse“ teil. „Zeichnen, Malen an der Staffelei, Malen mit Feder und Tusche, Personen und Tiere malen, Alte Meister und Moderne Malerei besprechen – all das hat mich begeistert und geprägt“.

Nach dem Schulabschluss standen dann aber andere Dinge im Vordergrund, das Malen war zunächst einmal vorbei. Erst nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben (1999) war wieder Zeit für das künstlerische Schaffen. Ursula Pullen besuchte Kurse bei der VHS Koblenz, später auch außerhalb der Heimatstadt, testete andere Materialien und Techniken, verwirklichte neue Ideen. Und fand den Mut, ihre Arbeiten in der Öffentlichkeit zu zeigen- wie jetzt aktuell in der Sparkasse Koblenz.

Künstlerin Ursula Pullen zusammen mit Reinhard Schmitz, dem Leiter der Geschäftsstelle Schlossstraße, anlässlich der Ausstellungseröffnung Anfang Januar.
Künstlerin Ursula Pullen zusammen mit Reinhard Schmitz, dem Leiter der Geschäftsstelle Schlossstraße, anlässlich der Ausstellungseröffnung Anfang Januar.


Veröffentlicht am 15. Januar 2017

Ihre Ansprechpartner

Jörg Karbach

Abteilungsleiter, Pressesprecher

0261 393-1513

joerg.karbach@sparkasse-koblenz.de

Anna Heiderich

Abteilung Kommunikation

0261 393- 0

anna.heiderich@sparkasse-koblenz.de