Sparkasse Koblenz Magazin
Suche

Sparkasse Koblenz veranstaltete eSport-Cup mit Mario Kart

Verdiente Sieger nach einem spannenden Turnier

Sparkasse Koblenz veranstaltete eSport-Cup mit Mario Kart

Vergangenen Samstag trafen sich erstmals Gamer in der Hauptstelle der Sparkasse Koblenz, um in einem eSport-Cup gegeneinander anzutreten. Gespielt wurde Mario Kart an den iPads. Den besten drei Fahrern winkten Preisgelder in Höhe von insgesamt 1.000 Euro.

Dem Aufruf „Let’s play Mario Kart!“ folgten zahlreiche Interessierte zwischen 16 und 28 Jahren – schon nach wenigen Tagen waren alle 64 Startplätze vergeben. Nach einer Begrüßung durch Christoph Stibbe, stv. Vorstandsmitglied, begann die Hauptattraktion des Tages: Die Gamer stellten im virtuellen Wettkampf ihr fahrerisches Können unter Beweis.

Jeweils acht Teilnehmer starteten in einer Gruppe und fuhren im Rennen gegeneinander. Die jeweils besten vier Fahrer kamen in die nächste Runde, bis sich am Ende die Finalisten herauskristallisierten. Zum Schluss wurde es noch einmal spannend, doch endlich standen die drei wohlverdienten Sieger fest. Als beste Fahrerin des Abends wurde Farina J. gekürt und mit einem Preisgeld von 500 Euro belohnt. Auf dem zweiten Platz landete Kanela T. und erhielt ein Preisgeld von 300 Euro. Mit dem dritten Platz und einem Preisgeld von 200 Euro wurde Dennis H. ausgezeichnet. Allen Gewinnern war die Freude über ihre Podestplätze sichtlich anzumerken.

Doch auch alle anderen Teilnehmer und die Zuschauer hatten merklich Spaß an der Veranstaltung und genossen ein schönes Turnier. Spannende und faire Spielen, leckere Snacks und Getränke und zahlreiche aufregende Momente sorgten für eine tolle Atmosphäre. Aufgrund der positiven Resonanz wird der eSport-Cup zukünftig bestimmt noch öfter ausgetragen.

Hintergrund

eGaming, der professionelle Wettstreit bei Computer- und Videospielen, hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil in der Jugendkultur verankert. Der Erfolg des Sports hat sich mittlerweile von Korea über die USA bis nach Europa ausgebreitet. Um im Wettkampf erfolgreich zu sein, werden gute motorische Fähigkeiten wie zum Beispiel eine gute Hand-Augen-Koordination und Reaktionsgeschwindigkeit vorausgesetzt.

Konzentriert fuhren die Teilnehmer beim Mario Kart eSport-Cup der Sparkasse Koblenz ihr Rennen, um in die nächste Runde zu kommen. Foto: Lösch.
Konzentriert fuhren die Teilnehmer beim Mario Kart eSport-Cup der Sparkasse Koblenz ihr Rennen, um in die nächste Runde zu kommen. Foto: Lösch.
Auch Zuschauer konnten beim Mario Kart eSport-Cup ihr Können im virtuellen Rennen ausprobieren. Foto: Lösch.
Auch Zuschauer konnten beim Mario Kart eSport-Cup ihr Können im virtuellen Rennen ausprobieren. Foto: Lösch.
Alle Teilnehmer und Mitarbeiter hatten sichtlich Spaß beim Mario Kart eSport-Cup. Foto: Lösch.
Alle Teilnehmer und Mitarbeiter hatten sichtlich Spaß beim Mario Kart eSport-Cup. Foto: Lösch.
Schließlich standen die Sieger vom Mario Kart eSport-Cup fest: Farina J. (1. Platz, links), Kanela T. (2. Platz, Mitte) und Dennis H. (3. Platz, rechts). Foto: Lösch.
Schließlich standen die Sieger vom Mario Kart eSport-Cup fest: Farina J. (1. Platz, links), Kanela T. (2. Platz, Mitte) und Dennis H. (3. Platz, rechts). Foto: Lösch.


Veröffentlicht am 5. Dezember 2023

Ihre Ansprechpartner

Jörg Karbach

Abteilungsleiter, Pressesprecher

0261 393-71513

joerg.karbach@sparkasse-koblenz.de

Anna Heiderich

Abteilung Kommunikation

0261 393-71804

anna.heiderich@sparkasse-koblenz.de

Katharina Renfordt

Abteilung Kommunikation

0261 393-71811

katharina.renfordt@sparkasse-koblenz.de