Sparkasse Koblenz Magazin
Suche

Koblenzer Zeitgeschichte erzielte 5.555 Euro

Der Erlös der von der Sparkasse Koblenz durchgeführten Versteigerung geht an „HELFT UNS LEBEN e. V.“

Koblenzer Zeitgeschichte erzielte 5.555 Euro

Erst in den letzten Minuten des 31. Mai fiel die Entscheidung, wer den ersten Teil des Ziffernblattes der bekannten Sparkassen-Uhr ersteigert hat. Dann war es amtlich: Die Coros Management GmbH war mit einer Summe von 5.555 Euro der Höchstbietende. Nun wurde ihrem Geschäftsführer der Bilderrahmen inklusive Echtheitszertifikat übergeben und ein symbolischer Spendenscheck an „HELFT UNS LEBEN e. V.“ überreicht.

Bei einem gemeinsamen Termin mit der Sparkasse Koblenz und dem gemeinnützigen Verein nahm Philipp Horsthemke, Mitbegründer der Firma Coros Management GmbH in München, den Rahmen entgegen. Seit seinem Studium in Vallendar in der Nähe von Koblenz ist er Kunde bei der hiesigen Sparkasse und fühlt sich mit der Region immer noch sehr verbunden. Vor allem der Spendenaspekt hat ihm bei der Versteigerung gut gefallen. „Die Auktion war für mich eine tolle Möglichkeit, einen kleinen Teil dazu beizutragen, der Region etwas zurückzugeben und der Sparkasse meine Dankbarkeit für die langjährige gute Zusammenarbeit zu zeigen“, erklärt er. Den ersteigerten Bilderrahmen möchte der Firmeninhaber in seinem Büro in München oder Berlin aufhängen.

Mitte Mai hatte die Sparkasse Koblenz die Auktion gestartet und auf zahlreiche Gebote gehofft. Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz, ist begeistert von der erreichten Spendensumme: „Ich freue mich, dass die Versteigerung so erfolgreich war, und bedanke mich bei allen Mitbietenden. Wir sind stolz, dass wir mit einem Teil unserer Uhr dazu beitragen, das Engagement von ‚HELFT UNS LEBEN e. V.‘ zu unterstützen.“

Dankbar nahm Manuela Twer, Vorsitzende von „HELFT UNS LEBEN e. V.“, den symbolischen Scheck entgegen. Sie freut sich über die Spende von 5.555 Euro, die Kindern und Familien in Not zugutekommt und ihnen die Tür zu einem lebenswerteren Leben öffnet.

Da die Versteigerung auf große positive Resonanz gestoßen ist, sollen weitere Teile des Ziffernblatts versteigert werden. Nähere Informationen dazu werden vor Auktionsbeginn auf den sozialen Kanälen der Sparkasse Koblenz bekannt gegeben.

 

Hintergrund:

Die markante Uhr auf dem Sparkassengebäude „Am Wöllershof 12“ musste im April demontiert werden, weil im Zuge der Kernsanierung des Hauses die Bauarbeiten begonnen haben. Voraussichtlich bis Anfang des Jahres 2026 wird das Gebäude renoviert, modernisiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Philipp Horsthemke, Manuela Twer, Vorsitzende von „HELFT UNS LEBEN e. V., Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz, Sascha Kemmerling, Innenarchitekt bei der Sparkasse Koblenz und Ideen-Geber des Projektes. Foto: Sparkasse Koblenz.
Philipp Horsthemke, Manuela Twer, Vorsitzende von „HELFT UNS LEBEN e. V., Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz, Sascha Kemmerling, Innenarchitekt bei der Sparkasse Koblenz und Ideen-Geber des Projektes. Foto: Sparkasse Koblenz.


Veröffentlicht am 30. Juni 2023

Ihre Ansprechpartner

Jörg Karbach

Abteilungsleiter, Pressesprecher

0261 393-71513

joerg.karbach@sparkasse-koblenz.de

Anna Heiderich

Abteilung Kommunikation

0261 393-71804

anna.heiderich@sparkasse-koblenz.de

Katharina Renfordt

Abteilung Kommunikation

0261 393-71811

katharina.renfordt@sparkasse-koblenz.de