Gemeinsam da durch – Sparkassen unterstützen die Wirtschaft nach besten Kräften

Informationen für Firmenkunden: www.sparkasse-koblenz.de/firmenkunden

Gemeinsam da durch – Sparkassen unterstützen die Wirtschaft nach besten Kräften

Corona-Krise: Informationen für Firmenkunden auf www.sparkasse-koblenz.de/firmenkunden

Corona verändert unsere Welt. Schulen, Kitas und viele Geschäfte sind geschlossen, soziale Kontakte eingeschränkt. Auch der Alltag in den Sparkassen ist nicht mehr der gleiche. Die Sparkassen stellen einen immensen Beratungsbedarf der Unternehmen und Selbständigen im Zuge der Corona-Krise fest. Sie sind sich ihrer Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft bewusst. Als Hausbank stehen sie auch in der Corona-Krise an der Seite ihrer Kunden.

„Wir leisten so schnell und umfassend wie möglich unseren Beitrag dazu, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu begrenzen und stehen unseren Kunden zur Seite“, betont Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz. „Daher unterstützen wir unsere Unternehmen, die Förderangebote des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz schnell in Anspruch zu nehmen und Finanzierungsangebote unserer Sparkasse zu nutzen – damit sie die Corona-Krise gut überstehen.“

In unserer Internetfiliale unter www.sparkasse-koblenz.de/firmenkunden haben wir alle Hilfsangebote des Bundes, des Landes Rheinland-Pfalz und der Sparkasse Koblenz zusammengestellt. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Solo-Selbstständige bieten wir weiterführende Links zu den konkreten Finanzierungsprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie zu den konkreten Hilfsangeboten des Landes Rheinland-Pfalz, dem Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz. Corona-Sofortzuschüsse des Bundes werden direkt bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (www.isb.rlp.de) beantragt.

Derzeit arbeiten wir auch daran, das Limit für Kartenzahlungen ohne PIN-Eingabe mit der Sparkassen-Card (girocard) von 25 auf 50 Euro heraufzusetzen. So können Kundinnen und Kunden bald auch größere Einkaufe im Einzelhandel berührungslos bezahlen, was in der aktuellen Situation eine erhebliche Erleichterung bedeutet. Die Anhebung erfordert jedoch weitreichende technische Anpassungen. Wir sind dabei, diese Anpassungen zeitnah und phasenweise umzusetzen.

Der Sparkassenchef betont, dass die Sparkasse Koblenz in dieser schwierigen Zeit allen Kundinnen und Kunden, die sich fragen, wie sie finanziell mit der Situation umgehen können, bestmöglich zur Seite stehen und gemeinsam mit ihnen durch diese Krise gehen wird: „Wir gehen da gemeinsam durch – wir sind für Sie da. Mit der räumlichen Nähe ist es gerade schwierig. Wir sind trotzdem für Sie da – wenn nicht vor Ort, dann gerne online, per App, E-Mail oder persönlich am Telefon“, so Matthias Nester.

Informationen, Hilfsangebote und direkte Beantragung gibt es auf
www.sparkasse-koblenz.de/firmenkunden.

Hauptstelle der Sparkasse Koblenz
Hauptstelle der Sparkasse Koblenz
Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Koblenz
Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Koblenz


Veröffentlicht am 30. März 2020

Ihre Ansprechpartner

Jörg Karbach

Abteilungsleiter, Pressesprecher

0261 393-1513

joerg.karbach@sparkasse-koblenz.de

Anna Heiderich

Abteilung Kommunikation

0261 393- 0

anna.heiderich@sparkasse-koblenz.de