Sparkasse Koblenz Magazin
Suche

Mitfahrerbank für Arzheim

Sparkasse fördert Anschaffung einer Mifahrerbank in Arzheim.

Vor Kurzem wurde in Arzheim, gegenüber dem Sparkassen SB-Service, am Spillesje eine Mitfahrerbank aufgestellt. Unterstützt wurde die Anschaffung von der Sparkasse Koblenz. “Die Idee der Mitfahrerbank ist nun schon einige Monate alt. Von Anfang an signalisierten wir, die Sparkasse, unsere Hilfe.  Als Frau Brett uns hinsichtlich einer finanziellen Unterstützung anfragte, sagten wir sofort zu”, erinnert sich Frank Castor, Geschäftsstellen-Leiter der Sparkasse Asterstein. Zusammen mit der stv. Geschäftsstellen-Leiterin Steffi Bräutigam war er schließlich auch bei der Einweihung der Mitfahrerbank Ende August vor Ort.

Wer nun von Arzheim nach Asterstein möchte, setzt sich einfach auf die Bank und wartet, bis ein Autofahrer ihn mitnimmt. Das “Pendant” der Arzheimer Mitfahrerbank steht vor dem Netto Parkplatz auf dem Asterstein (Lehrhohl). “Gerade unseren ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger wird so ein bisschen mehr Mobilität im Alltag geboten”, freut sich Frank Castor. “Natürlich hoffen wir, dass nun auch viele Fahrer das Prinzip der Mitfahrerbank annehmen und wartende Personen nach Asterstein mitnehmen”, ergänzt Steffi Bräutigam.

Im Bild v.l.: Steffi Bräutigam (stv. Geschäftsstellen-Leiter der Sparkasse Asterstein), Christa Brett (Mitglied der Initiative “Zukunft für Arzheim” und Ansprechpartnerin/Verantwortliche für das Projekt Mitfahrerbank), Frank Castor (Geschäftsstellen-Leiter der Sparkasse Asterstein) , Josef Krämer (Ortsvorsteher von Arzheim , Mitglied der Initiative “Zukunft für Arzheim”)

Mtifahrerbank in Arzheim

Veröffentlicht am 12. September 2017

Kommentieren

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie den Hinweis zum Datenschutz.

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Wir werden ihn in Kürze hier in unserem Magazin veröffentlichen.

Kommentar absenden

20bet am 04.10.2023 um 19:27 Uhr

I am currently writing a paper that is very related to your content. I read your article and I have some questions. I would like to ask you. Can you answer me? I’ll keep an eye out for your reply. 20bet