Help-O-Mat hilft bei der Suche von Hilfsprojekten

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht bei welcher Institution. Hier hilft der Help-O-Mat.

Der Help-O-Mat ist eine interaktive Projektdatenbank, die es Menschen in ganz Deutschland erleichtern soll, eine passende Möglichkeit für ein ehrenamtliches Engagement zu finden.

Laut des Freiwilligensurvey 2014 des Familienministeriums, das im April 2016 veröffentlicht wurde, sind 56,4 Prozent der deutschen Bevölkerung nicht ehrenamtlich engagiert, wobei 58,9 Prozent dieser Gruppe zu einem Engagement bereit wären.

Wir haben deshalb eine intuitive Webanwendung entwickelt, die mittels fragenbasierter Analyse ein Nutzerprofil erstellt und den Interessierten im besten Fall zum Helfer macht.

Jan Bodenbach

Pojektleiter Help-O-Mat

Help-O-Mat Logo

Projektvorschläge aufgrund persönlicher Präferenzen
Konkret klickt sich der Nutzer, ähnlich wie beim Wahl-O-Mat, durch einen Katalog von ca. 20 Fragen, die seine persönlichen Präferenzen und Fähigkeiten bezüglich freiwilliger Arbeit abdecken. Die Beta-Version mit optimierter Algorithmik greift dann auf einen Pool von über 80 Projekten der Region Koblenz zu und vereinfacht den oft langwierigen Suchprozess dramatisch.

Durch die Integration weiterer Projekte versuchen wir die bestmögliche Zusammenführung der interdependenten Parteien zu erreichen und das Ehrenamt nachhaltig zu stärken. Hierbei sehen wir uns als komplementäre Stütze, die für bestehende Organisationen vor allem den Zugang zur jüngeren Generation ermöglichen soll.

Stiftung Zukunft der Sparkasse Koblenz unterstützt Help-O-Mat
Das Projekt wurde von fünf Studenten der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar, im Rahmen der studentischen Initiative Enactus, ins Leben gerufen. Das mittlerweile zehnköpfige Team steckt einen Großteil seiner Freizeit in das Projekt und freut sich deshalb umso mehr über die Honorierung seitens der Stiftung der Sparkasse Koblenz. Für uns markiert diese Auszeichnung und Kooperation einen Meilenstein auf dem Weg, den Help-O-Mat langfristig in die Landschaft der ehrenamtlichen Tätigkeit zu integrieren.

Projektteam Help-O-Mat
Projektteam Help-O-Mat
Help-O-Mat: Projekte
Help-O-Mat: Abfrage der Präferenzen

(c) Text & Bilder: Projekt Help-O-Mat, Enactus WHU Vallendar GbR


Veröffentlicht am 6. April 2017

Kommentieren

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Wir werden ihn in Kürze hier in unserem Magazin veröffentlichen.

Kommentar absenden