2. Koblenzer Sparkassen Marathon

Ein Lauffestival für 2300 Beteiligte.

Optimale Bedingungen fanden die 2300 Läuferinnen und Läufer Anfang September anlässlich des 2. Sparkassen-Marathons in Koblenz vor. Zahlreiche Streckenänderungen hatte der veranstaltende Mittelrhein-Marathon Verein vorgenommen, so dass die Teilnehmer prima durch die Koblenzer City laufen konnten. Eine gute Entscheidung war zudem, den Start- und Zielbereich ins Stadion Oberwerth zu verlegen. „Hier fanden alle Beteiligten ideale Voraussetzungen vor “, bilanzierte der Vereins-Vorsitzende Bernhard Scharpey.

Unter zahlreichen lokalen Läuferinnen und Läufer mischte sich auch ein Laufteam der Sparkasse Koblenz. Auch Oberbürgermeister David Langner ließ es sich nicht nehmen, die 10-Kilometer-Strecke zu absolvieren. Sparkassen-Vorstand Jörg Perscheid sparte nicht mit Lob für die Veranstalter und ihre  zahlreiche Helferschar. „Das war ein toller Tag und macht Lust auf mehr“. Der Marathon 2019 kann kommen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Veröffentlicht am 7. September 2018

Kommentieren

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie den Hinweis zum Datenschutz.

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Wir werden ihn in Kürze hier in unserem Magazin veröffentlichen.

Kommentar absenden