Projekt: Umwandlung von Ackerflächen in artenreiches Grünland

Lebensraum für seltene Flora und Fauna im Landkreis Mayen-Koblenz

Projekt-Steckbrief:

Ort: Am Kleiderberg zwischen Lonnig und Kobern-Gondorf im Landkreis Mayen-Koblenz.

Situation: Der Bestand der Insekten und der biologischen Vielfalt in unserer Region geht dramatisch zurück. Dem soll wirksam entgegengewirkt werden.

Maßnahmen: Die Stiftung für Natur und Umwelt im Landkreis Mayen-Koblenz erhält und pflegt artenreiche Grünlandgesellschaften mit Orchideen und einer Vielzahl von Insekten. Das bislang gesicherte Gebiet (1,5 Hektar) soll sukzessive erweitert werden.

Ziel: Die Entwicklung von artenreichem Grünland (Zielwert über 30 Arten/25 Quadratmeter) als Lebensraum für seltene Pflanzenarten, Schmetterlinge, Wildbienen, weitere Insekten und Vögel.

Projekt-Ansprechpartnerin:
Tanja Stromberg
Referatsleiterin Referat „Naturschutz, Wasserwirtschaft“
Geschäftsstellenleiterin Stiftung für Natur und Umwelt im Landkreis MYK
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
-Abteilung Umwelt und Bauen-
Telefon: 0261 / 108-318
E-Mail: tanja.stromberg@kvmyk.de
www.kvmyk.de

Saatgutentnahme Lonnig
Blumenwiese Lonnig
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden